Was gehört zum Nachlassvermögen?

Zum Vermögen gehören alle beweglichen und unbeweglichen Sachen, Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände, national und international, beispielsweise

  • Rechte an Grundstücken (Eigentumswohnung, Hausgrundstück),
  • Gesellschaftsbeteiligungen, Unternehmen und Erwerbsgeschäfte,
  • Konten, Inhalt von Bankschließfächern, Bargeld, Wertpapiere,
  • Bitcoins und andere digitale Werte,
  • Kunstgegenstände, Antiquitäten, Schmuck, Ehering,
  • Smartphone, Tablet, Werkzeug, Geräte, Hausrat,
  • Forderungen aus Darlehens-, Miet-, Pacht- und Kaufverträgen; Hypotheken-, Grund- und Rentenschuld-, Bürgschaftsforderungen, Bausparversicherungen,
  • Steuererstattungsansprüche,
  • Kraftfahrzeuge, Fahrräder und E-Bikes, Boote, Wohnwagen,
  • Anteil an einer anderen Erbengemeinschaft, Pflichtteilsansprüche aus einem anderen Erbfall,
  • Verlags-, Patent- und Urheberrechte.

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert